Aktuelles

Matinee 2018

Marktplatzfest 2018

Frühjahrskonzert – Premiere beim MV Lyra Rheinzabern

 

Mit dem diesjährigen Konzert „Choral and Variations“ lud der Musikverein am 14. April 2018 zum ersten Mal das Publikum in die Kirche St. Michael in Rheinzabern ein.

Das Kirchenkonzert startete mit dem Arrangement der Choralfantasien Nr. 11, „Wach auf, mein Herz, und singe“, und Nr. 17 „Hymnus“ von Johann Crüger und Christian Sprenger. Mit diesem besonderen Auftakt konnte die Spannung auf den weiteren Konzertverlauf aufgebaut werden.

Ein besonderes Highlight war die Komposition „Kurze Variation über ein Konzert“ von unserem Dirigenten Kilian Böttger. Dabei konnten sich unsere vier Schlagzeuger mit den beiden Aushilfen Marvin Stutz und Lars Kern unter Beweis stellen. Mit metallischen Klängen und Geräuschen stellten die Schlagzeuger die zweite Gattung „Variationen“ unseres Kirchenkonzertes vor.

In unserem dritten Stück „Choral and Variations“ von Philip Sparke wurden die zwei Gattungen in direkter Weise gegenübergestellt. Beginnend mit ausdrucksstarken Chorälen bis hin zu mehreren verschiedenen Variationen. Weiter im Konzertprogramm ging es mit den Enigma-Variationen op. 36, Nr. 9 „Nimrod“ von Edward Elgar. Darauf folgte das Werk „Variations on a Shaker Melody“ von Aaron Copland. Das Stück zeichnet sich vor allem durch unterschiedlichste Klangfarben aus und stellte damit nahezu alle Register des Musikvereins mit solistischen Passagen auf die Probe.

Nach dem Stück „Choral Music“ von Jacob de Haan, welches voller Überraschungen für den Zuhörer steckte, folgte von William Francis McBeth das Werk „Kaddish“. Ein besonderes Merkmal liegt hier auf der Tonart C-Dur, welches Glück und Freude in dem Stück „Kaddish“ charakterisieren soll.

Das offizielle Programm endete schließlich mit dem Choral aus Sinfonie Nr. 3 „To my Country“ von Bernard Zweers. Ein besonderer Höhepunkt am Schluss war hier die solistische Begleitung von Heinz Kern an der Orgel. Somit wurde das Konzert mit melodischen als auch harmonischen Aspekten erfolgreich abgerundet.

 

Mit der traditionellen Zugabe „Guten Abend, gute Nacht“ und lang anhaltendem Beifall des Publikums beendete der MV Lyra Rheinzabern sein erstes gelungenes Kirchenkonzert.

 

Frühjahrskonzert 2018

 

Falls Sie sich schon gewundert haben…wir haben in diesem Jahr nicht vergessen, uns auf ein Konzert vorzubereiten.  Aber wir möchten erstmalig etwas Neues ausprobieren und haben dafür auch einen anderen Termin gewählt.

 

Am 14. April um 19:30 Uhr findet unser Konzert in der St. Michaels-Kirche in Rheinzabern statt.

 

Lassen Sie sich überraschen, welche Programmauswahl unser Dirigent Kilian Böttger getroffen hat und wie diese Melodien in der Kirche erklingen. 

 

Der Eintritt ist frei! 

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

 Gute Wünsche zum Jahresende

 

Der Musikverein Lyra Rheinzabern wünscht all seinen aktiven und passiven Mitgliedern ruhige, erholsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Mitgliedern und Förderern bedanken, die uns im vergangenen Jahr in verschiedenster Form unterstützt haben: durch eine Helferschicht oder Kuchenspende beim Marktplatzfest, Helferschichten bei den Heimattagen und der Kerwe, Geldspenden und vieles mehr – vielen Dank dafür!

 

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr wieder auf gemeinsame Aktivitäten und Feierlichkeiten!

 

 

Musikverein Lyra präsentiert am 27. und 28. Oktober: Bloos-Musik?!

 

 

 

Aufgrund der sehr guten Resonanz im vergangenen Jahr, werden wir auch in 2017 unseren traditionellen und einzigartigen bunten Abend unter dem Motto „Bloos-Musik?!“ an zwei aufeinanderfolgenden Abenden veranstalten. Termine sind Freitag, 27.10.2017 und Samstag, 28.10.2017, Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Turn- und Festhalle Rheinzabern.

 

Ob Solodarbietungen, Polka, Marsch oder bekannte Melodien aus Pop, Rock und Schlager – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aufgrund vielfältiger Talente aus den eigenen Reihen, können wir auch in diesem Jahr wieder mit Gesangseinlagen und Show überraschen. Das Bewirtungsteam verwöhnt Sie passend zur Oktoberfestzeit mit Haxen, Weißwürsten & Co. in der herbstlich geschmückten Festhalle.

 

 

 

Für die Veranstaltung am Freitag können ab dem 06.10.2017 Karten bestellt und somit zusammenhängende Sitzplätze reserviert werden. Hierzu bitte an Sabine Steiner, sabine.s.steiner@gmail.com oder 07272/ 9004484, wenden.

 

Für die Veranstaltung am Samstag können Karten (ohne Sitzplatzreservierung) ab dem 06.10.2017 bei allen aktiven Musikerinnen und Musikern erworben werden.

 

Der Eintritt für Erwachsene (ab 14 Jahre) beträgt 10 €, Kinder bis 13 Jahre zahlen 5 €.

 

 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

 

 

 

Marktplatzfest am 17. und 18. Juni

Am 17. und 18. Juni veranstaltet der Musikverein Lyra Rheinzabern auf dem Marktplatz sein diesjähriges Musikfest. Wie gewohnt laden die Kastanienbäume auf dem Marktplatz die Besucher aus Nah und Fern zu gemütlichen Stunden bei musikalischer Unterhaltung ein. Für das musikalische Gelingen des Festes sorgen befreundete Kapellen aus der Region und aus dem Badischen.

 

 

 

Das Fest beginnt am Samstagabend um 18 Uhr mit einem Sternmarsch vom Musikverein Rheinzabern und dem Fanfarenzug Herxheim, der auf dem Marktplatz endet. Nach dem Fassanstich starten die Musikfreunde aus Hörden in den Abend. Anschließend wartet ein neues musikalisches Highlight auf die Besucher: Die neugegründete Blasmusikgruppe „BrazzoSeptimo“ wird zeigen, wie spannend Blasmusik sein kann.

 

 

 

Sonntags startet das Fest um 10 Uhr mit Weißwurstfrühstück. Auch das Oldtimertreffen am Sonntag ist wieder ein traditioneller Baustein im breiten Angebot des Musikvereins, das den Marktplatz zum Magnet aller Oldtimerfreunde macht. Wenn Sie Ihr Fahrzeug (Traktor, Auto oder Motorrad) ausstellen möchten, sind Sie am Sonntag ab 12 Uhr bei uns willkommen!

 

 

 

Das musikalische Angebot am Sonntag hält einiges für die Besucher bereit: Die Musikvereine Völkersbach, Leimersheim und Jockgrim sowie die Jugendkapelle des MV Lyra und der Kirchenchor aus Rheinzabern werden den Tag abwechslungsreich gestalten. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt – neben Flammkuchen, Bratwurst und Rebknorzefetzen vom Spieß erwartet Sie eine bunte Kuchenauswahl in der Cafeteria. An beiden Abenden dürfen Sie in der „Genieß-BAR“ leckere Cocktails und eine große Auswahl an weiteren Bargetränken genießen.

 

Wir freuen uns schon heute auf Ihren Besuch!

 

 

 

 

 

Helfer herzlich willkommen!

 

 

 

Wenn Sie Ihren Beitrag zum Gelingen unseres Marktplatzfestes leisten wollen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse:

 

 

 

Mittwoch, 14. Juni: Zeltaufbau ca. 17:00 Uhr

 

Freitag und Samstag, 16. und 17. Juni: Aufbau und Vorbereitungen für den Festbeginn

 

Montag, 19. Juni: Abbau ab 8:00 Uhr

 

 

 

Und natürlich freuen wir uns auch wieder über Ihre Kuchenspenden für unsere Cafeteria!

 

Konzert 2017 am 1. April !!!

 

 

Am 1. April ist es wieder so weit: der Musikverein Lyra lädt alle Interessierten aus Nah und Fern zum diesjährigen Frühjahrskonzert ein.

 

Unter der Stabführung ihres neuen Dirigenten Kilian Böttger haben die über 60 Musikerinnen und Musiker unter dem Motto „Erzähl mir was…“ einiges für Sie vorbereitet.  Lassen Sie sich einmal mehr in die Welt der Musik entführen und merken Sie sich diesen Samstagabend vor.

 

Ab 20:00 Uhr dürfen Sie sich in der Turn- und Festhalle auf einen abwechslungsreichen musikalischen Abend freuen.

 

Karten sind bei allen aktiven Musikern und an der Abendkasse erhältlich.

 

Der Eintritt kostet 8 €, Kinder unter 13 Jahren sind frei.

 

Auf Ihren Besuch freuen wir uns schon heute!

 

 

 

Jungmusiker ausgezeichnet

 

 

Am vergangenen Montag fand in Jockgrim die Übergabe der Jungmusiker-Leistungsabzeichen statt. Auch der Musikverein Rheinzabern durfte dabei nicht fehlen. In diesem Jahr dürfen wir 6 Jugendlichen zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze gratulieren:

 

Nathalina Henigin und Lina Weschler (Querflöte), Kelvin Roller (Trompete), Maximilian Poser (Schlagzeug), Malte Taraschewski (Saxophon) und Luis Pflüger (Flügelhorn).

 

Die Prüfung nach dem 3jährigen Lehrgang besteht aus den drei Teilgebieten Musiklehre, Gehörbildung und Praxis und verlangt den Jungmusikern eine nicht zu unterschätzende Leistung ab.

 

Außerdem dürfen wir in diesem Jahr auch wieder zwei Absolventen des Silbernen Leistungsabzeichens gratulieren: Marlene Rieder (Querflöte) und Marius Malthaner (Tenorhorn) haben diese musikalische Herausforderung erfolgreich gemeistert.

 

Wir gratulieren den jungen Musikern zur bestandenen Prüfung und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß an der Musik!

 

 

 

 

 

Blockflötenkurs für Grundschüler

 

Ab Januar bietet der Musikverein auch wieder einen Blockflötenkurs für Grundschüler ab der 2. Klasse an.

 

Hat Ihr Kind Interesse daran, Blockflöte zu lernen? Dann melden Sie sich doch einfach mal unverbindlich bei uns.

 

Ansprechpartner für die Anmeldung und weitere Informationen sind ebenfalls die  Jugendleiterinnen Tanja Marz (tanjamarz256@web.de, 0151/24109696) und Sabine Steiner (sabine.s.steiner@gmail.com, 0162/ 9431375).

 

 

 

 

Unser neuer Dirigent wird jetzt endlich mal vorgestellt...

Musikverein Lyra präsentiert am 28. und 29. Oktober: Bloos-Musik?!

 

 

Musikverein Lyra präsentiert am 28. und 29. Oktober: Bloos-Musik?!

 

 

 

Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren, veranstaltet unser Hauptorchester in diesem Jahr seinen traditionellen und einzigartigen bunten Abend unter dem Motto „Bloos-Musik?!“ erstmals an zwei aufeinanderfolgenden Abenden.

 

Termine sind Freitag, 28.10.2016 und Samstag, 29.10.2016, Beginn ist jeweils um 20 Uhr in der Turn- und Festhalle Rheinzabern.

 

Ob Solodarbietungen, Polka, Marsch oder bekannte Melodien aus Pop, Rock und Schlager – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Aufgrund vielfältiger Talente aus den eigenen Reihen, können wir auch in diesem Jahr wieder mit Gesangseinlagen und Show überraschen.

 

Das Bewirtungsteam verwöhnt Sie passend zur Oktoberfestzeit mit Haxen, Weißwürsten & Co. in der herbstlich geschmückten Festhalle.

 

 

 

Aus organisatorischen Gründen war es uns bisher nicht möglich, Sitzplatzreservierungen für Vereine oder größere Gruppen vorzunehmen. In diesem Jahr möchten wir jedoch anbieten, für die Veranstaltung am Freitag Reservierungen entgegenzunehmen (ab 6 Personen möglich).

 

Hierzu bitten wir um Bedarfsanmeldung bis spätestens 7.10.2016 an Sabine Steiner, sabine.s.steiner@gmail.com oder über 07272/ 9004484.

 

Karten für beide Abende sind dann ab 8.10.2016 bei allen aktiven Musikern erhältlich.

 

Eintritt für Erwachsene (ab 14 Jahre) 10 €, Kinder bis 13 Jahre 5 €.

 

 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch!

 

 

Helfer herzlich willkommen!

 

Am 28./ 29. Mai steht das Marktplatzfest des Musikvereins an.

 

Wenn Sie Ihren Beitrag zum Gelingen unseres Marktplatzfestes leisten wollen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse!

 

Helfer für die Küche: Sarah Steiner, Telefon 07272/ 7 77 92 35 oder sarahgrobs@web.de

 

Getränke-Ausschank/ Bier: Sebastian Hellmann, Telefon 0157/37941140

 

 

Über Kuchenspenden für die Cafeteria freuen wir uns an beiden Festtagen. Im Voraus allen Bäckerinnen und Bäckern vielen Dank!

 

 

Generalversammlung 2016

 

Am 18.03. fand die Generalversammlung des Musikvereins statt. Michael Birkel, 1. Vorsitzender des Vereins, blickte zunächst auf die letzten zwölf Monate im Vereinsleben zurück. Besonders erwähnenswert im Vereinsjahr ist wieder einmal das Marktplatzfest, das dank des guten Wetters, der tollen Musik und den vielen ausgestellten Oldtimern wieder zu einem gelungenen Musikfest wurde. Highlights im vergangenen Jahr waren außerdem musikalische Gastspiele in Neupotz, Pfaffenroth, Bellheim, beim Verbandsmusikfest in Jockgrim sowie dem Fest des Federweißen in Landau. Das Interesse am Bloos-Musik-Abend war 2015 so groß, dass die Eintrittskarten schnell ausverkauft waren und sich die Vereinsführung dazu entschlossen hat, in 2016 zwei Abende mit den beliebten Hits aus volkstümlicher sowie Rock- und Popmusik zu veranstalten.

 

Der 2. Vorsitzende Franz Heintz zeigte auf, dass die über 70 aktiven Musikerinnern und Musiker ständig gefragt sind: Durch Ständchen, Auftritte kirchlicher und kultureller Art, musikalische Veranstaltungen in und außerhalb von Rheinzabern schaffte es der Verein zu insgesamt 87 Zusammenkünften im vergangenen Jahr. Auch der Instrumentenfundus wächst weiter und wurde zuletzt durch einen Gong und zwei Ocarinas (Tonflöten) ergänzt.

 

Die beiden Vorsitzenden lobten Engagement und Einsatzbereitschaft der Musikerinnen und Musiker, wünschten sich die gleiche Motivation für die Zukunft und bedankten sich bei allen Ausschussmitgliedern, weiteren Amtsinhabern und den drei Dirigentinnen und Dirigenten für ihre Mitarbeit. Nach weiteren Berichten und der Entlastung der Vorstandschaft, wurden die Neuwahlen durchgeführt.

 

Für die nächsten beiden Jahre sind die Ämter des Vereins folgendermaßen besetzt:

 

1.Vorsitzender: Michael Birkel

 

2. Vorsitzender: Franz Heintz

 

Schriftführer: Sarah Grobs

 

Kassierer: Susanne Kupper

 

Ausschussmitglieder: Klaus Steiner, Gerhard Schultz, Klaus Berdel, Sabine Steiner, Joachim Gehrlein, Stefan Steiner, Thomas Hamburger, Tanja Marz, Sebastian Hellmann, Konrad Höfer, Christine Pfirrmann, Martin Abele

 

Seniorenvertreter im Ausschuss: Uto Ziehn, Michael Gurdan, Thomas Markus

 

Kassenprüfer: Tanja Marz, Carolin Braun

 

Notenwart: Klaus Steiner, Sebastian Hellmann

 

Mitgliederverwaltung: Stefan Steiner

 

Jugendleiter: Tanja Marz, Sabine Steiner

 

Pressewart: Sabine Steiner

 

Homepage: Sabine Steiner, Michael Steiner

 

Zeugwart: Thomas Hamburger

 

Vereinsdiener: Elfriede und Raymund Broßart

 

 

Konzert 2016

 

Das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikvereins Lyra Rheinzabern entführte das Publikum nach Amerika.

 

Mit dem diesjährigen Konzert am 12. März lud der Musikverein Lyra das zahlreich erschienene Publikum zu einer Reise nach Nordamerika ein. Nach der Eröffnung mit Alfred Reeds „Salutations“, das mit Trompetenfanfaren die Zuschauer begrüßte, erinnerte „Die große Seefahrt 1492“ von Pavel Staněk an die Entdeckungsreise von Christoph Kolumbus vor mehr als 500 Jahren. Weiter ging es mit dem energiegeladenen „Mazama“ von Jay Chatterqay, der das Leben und die Kämpfe der Prärieindianer eindrucksvoll vertonte und vor allem die Besetzung am Schlagwerk herausforderte. Eine sprichwörtliche Reise über den Mississippi-River unternahmen die 62 Musiker und Musikerinnen auf der Bühne anschließend mit der „Huckelberry Finn Suite“, mit der Fanco Cesarini einzelne Szenen des amerikanischen Literaturklassikers musikalisch nacherzählte. Den Abschluss des ersten Teils bildete schließlich das während der amerikanischen Revolution entstandene Stück „Concorde“ von Clare Grundman.

 

Die Ehrung langjähriger Musiker und Förderer des Vereins ist ein fester Bestandteil des Konzerts. Bernhard Reiß, Verbandspräsident des Kreismusikverbandes, durfte die Ehrung verdienter Musiker durchführen. Carolin Braun (Querflöte), Sophie Croneiß (Tenorhorn), David Kupper (Trompete) und Desirée Thomas (Klarinette) wurden für zehn  Jahre aktives Musizieren mit der bronzenen Ehrennadel des Bundes deutscher Blasmusikverbände ausgezeichnet. Yvonne Berdel (Querflöte) und Julia Weingärtner (Klarinette) durften für 25 Jahre aktives Musizieren die silberne Ehrennadel in Empfang nehmen. Zu Ehrenmitgliedern des Vereins wurden Martin Thomas (Trompete), Elfriede Zirker (Klarinette), Anton Schweiger (Posaune) und Franz Marz (Schlagzeug) ernannt. Weiterhin wurden folgende passive Vereinsmitglieder zu Ehrenmitgliedern ernannt: Elisabeth Dübon, Rolf Dübon, Hans-Klaus Gurdan, Adolf Heid, Franz Lorang, Alois Stadter und Heinz-Werner Wysk. Unter dem Applaus der Musikerkollegen und des Publikums nahmen die Geehrten ihre Urkunden und Anstecknadeln entgegen und wurden anschließend mit dem Deutschmeister Regimentsmarsch in die Pause entlassen.

 

Der Einstieg in den zweiten Teil des Abends gelang sehr eindrucksvoll durch „The Echo never fades“; ein Stück, das David Gillingham für den allseits beliebten und plötzlich verstorbenen High-School-Schüler Tyler Brett Caruso komponierte hatte und bei dem Vivien Rieder als Solistin am Saxophon brillierte. Nach dem energiegeladenen „Undertow“ (John Mackey), das durch seine rhythmischen Finessen den Musikern einiges abverlangte, beendeten die bekannten Melodien von John Barry aus „Der mit dem Wolf tanzt“ die Reise nach Amerika. So war es kein Wunder, dass der lang anhaltende Beifall des Publikums mehrere Zugaben forderte und erhielt, ehe mit dem besinnlichen „Guten Abend, gute Nacht“ ein anspruchsvoller musikalischer Abend ausklang.

 

 

Generalversammlung 2016

 

Die Generalversammlung des Musikvereins findet am Freitag, 18.03.2016 um 19:30 Uhr im Proberaum der Turn- und Festhalle in  Rheinzabern statt. An alle Musikerinnen und Musiker und besonders die passiven Vereinsmitglieder ergeht hiermit recht herzliche Einladung. Wünsche und Anträge sind mindestens eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen.

Tagesordnung


1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte des 1. Vorsitzenden
                  des 2. Vorsitzenden
                  des Schriftführers
                  des Pressewarts

                  des Kassiers

                  der Dirigenten
                  des Jugendleiters
                  der Kassenprüfer
4. Aussprache über die Berichte
5. Entlastung der Vorstandschaft

6. Neuwahlen
7. Wünsche und Anträge

8. Verschiedenes

 

 

Wir wünschen allen ein frohes neues Jahr 2016 und freuen uns, Sie bei vielen unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!!!